35,10,0,50,1
5,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,2,1,0,0,30,15,5,2,1,0,15,0,1
Drew Posada
Drew Posada
Elena Dudina
Elena Dudina
Erik Drudwyn
Erik Drudwyn
Dorian Cleavenger
Dorian Cleavenger
Frank Frazetta
Frank Frazetta
Brita Seifert
Brita Seifert
Howard David Johnson
Howard David Johnson
Avelina de Moray
Avelina de Moray
Boki B
Boki B
Boris Vallejo
Boris Vallejo
Brigid Marlin
Brigid Marlin
Brooke Gillette
Brooke Gillette
Carlos Diez
Carlos Diez
Christian Riese Lassen
Christian Riese Lassen
Ciruello Cabral
Ciruello Cabral
Clyde Caldwell
Clyde Caldwell
Danny Seidel
Danny Seidel
David Delamare
David Delamare
Dawn Pitre
Dawn Pitre
Drew Posada
Drew Posada
Erik Drudwyn
Erik Drudwyn
Guangjian Huang
Guangjian Huang
Henning Ludvigsen
Henning Ludvigsen

Johanna Pieterman wurde 1966 in Goes, Niederlande, in eine Schifffahrtsfamilie geboren. Das nomadische Dasein inspirierte sie von früher Kindheit an, und so lange sie sich erinnern konnte, war sie immer am glücklichsten mit einer Kiste mit Bleistiften und etwas Papier.

Ihre ersten in Auftrag gegebenen Portraits wurden im Alter von 16 Jahren fertiggestellt, und sie hat nie zurückgeschaut. Johanna studierte Grafikdesign. Nachdem sie viele Jahre ihren eigenen Stil mit Buntstiften entwickelt hatte, fand 1991 ihre erste große Einzelausstellung im belgischen Antwerpen statt. In den folgenden Jahren schuf sie viele weitere Stücke, verfeinerte ihren Stil und baute mit Kunst in Belgien, den Niederlanden und Großbritannien eine Identität in der Kunstwelt auf. Ihre Arbeiten sind in vielen Privatsammlungen auf der ganzen Welt zu finden.

Ihre Arbeit umfasst Fantasy-Portraits und Illustrationen für Buch- und CD-Cover für eine Vielzahl internationaler Kunden, darunter den Rockgitarristen Ritchie Blackmore. Bei anderen populären Werken, die von Stevie Nicks inspiriert wurden, wurde Johannas Kunst in US-amerikanischen Publikationen wie Jane's Magazine und Entertainment Weekly erwähnt.

\ "Ich denke immer, ich bin ein Komponist und ein Dichter ... mit Bleistiften. Die Geschichte entfaltet sich in einem Bild, im Schöpfungsprozess. Ich weiß nicht, welche Geschichte durch meine Hände erzählt wird. es ist immer ein Rätsel. Und das größte Glück für mich ist, an meinem Zeichentisch sitzen und die Bilder kommen zu lassen. "

Johanna lebt zusammen mit ihrem Ehemann Chris und ihren Katzenfreunden im schottischen Orkney. Die schönen Inseln, die sie zu Hause nennt, sind eine große Inspiration für die Einflüsse von Pictish und Viking. Das Leben in solch einer wilden Umgebung lässt jede Jahreszeit wahr werden, wobei Meer und Wind konstant bleiben. Die natürliche Fließbewegung des Meeres und seiner Unterwasserwelt, einschließlich der Delfine, die Johanna seit vielen Jahren in ihre Kunst einbezieht, findet ihren Weg in Form von Suche nach Harmonie in jedem Stück und natürlich Fließende Bewegung, die den anmutigen Bewegungen von schwimmenden Delphinen, Robben, Orcas und anderen Meereslebewesen ähnelt. Das erste griechische Wort für Delphin war Delphys, was "Gebärmutter" bedeutet und diese Idee am besten veranschaulicht.

Johanna ist nicht nur von ihrem Wohnort inspiriert, sie greift auch keltische, Jugendstil- und prä-Rafaelitische Quellen auf, um ihre Arbeit zu beeinflussen. Ein Portrait von Johanna geht über die Reproduktion des gewählten Themas hinaus, enthält jedoch eine Fülle von unterschiedlichen Ideen rund um die Person oder das Tier in der Mitte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
In dieser Gallerie befinden sich zur Zeit 2261 Bilder von 101 Künstlern.

Sie sind Künstler und möchten der Gallerie beitreten?

Schreiben Sie etwas über sich selbst und ihre Kunst. Ich werde sie schnellstmöglich kontaktieren!

Heute beitreten